Praxis für Ergotherapie am See
Kunst im Kopf Therapie am See

Willkommen

im Atelier Kunst im Kopf
am See in Horn!

"Kunst ist Schokolode für den Kopf "

Freies Malen und Gestalten

Die Suche nach neuen Erfahrungen und die Sehnsucht, Ideen künstlerisch Ausdruck zu verleihen, gehören zu den vielfältigen Motivationen für das Kunstschaffen. Durch das Bewusstsein, dass jenseits dessen, was wir schon wissen, ausprobiert oder erfahren haben, ein unendlicher Kosmos an Nichtwissen und Unbekanntem schlummert, wird die Kunst zur Entdeckungsreise und manchmal sogar zum Abenteuer!

In meinem offenen Atelier Kunst im Kopf wird Ihnen Freiraum für das ungestörte Entdecken und Erweitern neuer und individueller Ausdrucksformen geboten. Wagen Sie eine abenteuerliche Reise durch die Vielfalt an Farben, Formen und Gestalt.

Unabhängig von individuellen Kursangeboten können Sie ihren Interessenschwerpunkt im offenen Atelier nachgehen.

Einblicke in das atelier

Maltherapie - Begleitetes Malen

Einblick

Die Malschürze wird angezogen, das Blatt an der Holzwand auf der Staffelei befestigt oder ganz frei am Tisch. Ein reges Treiben im Atelier beginnt. Jeder malt vertieft an seinem Bild. In der Mitte des Raumes steht der Palettentisch mit vielen verschiedenen Farben. Das Gefühl für die Zeit existiert nicht mehr…

Beim Malen im Moment sein…und sich vom Bild leiten lassen. Der Spur auf dem Bild folgen und entstehen lassen was kommt. Es geht darum loszulassen, sich überraschen zu lassen und darauf zu vertrauen, dass die Hand den Weg auf dem Bild findet.

Begleitetes Malen ist eine Methode der Kunsttherapie, welche fördert sich kennenzulernen. Der Prozess steht im Vordergrund, Bildinhalte werden nicht interpretiert. Wie ich an das Bild herangehe, zeigt wie ich mich sonst im Leben verhalte. Hinderliche Muster werden erkennbar und neue Wege können erprobt werden. Auf dem Bild darf alles sein. Es geht darum, mehr und mehr dem inneren Impuls vertrauen zu lernen und sich selbst überraschen zu lassen. Das Malen findet im geschützten und wertfreien Rahmen statt.

Was kann das Begleitete Malen ermöglichen?

Das Begleitete Malen fördert die Achtsamkeit und die Selbstbeobachtung.

  • Welche inneren Sätze begleiten mich beim Malen?
  • Welche Sätze hindern mich beim Malen?
  • Kenne ich das auch sonst in meinem Leben?

Es geht darum, sich auf die Spur zu kommen, sein Ureigenes zu entdecken. Begleitetes Malen dient zur Stärkung und Entfaltung der Persönlichkeit. Durch das Schaffen von klaren Bildern kann es rasch zur Beruhigung und Entlastung kommen. Das Malen ermöglicht direkt am Bild eine neue Erfahrung zu machen, indem an die Stelle des Belastenden ein einfaches, klares Bild treten kann. Diese neue Erfahrung kann anstelle der belastenden Erinnerung oder des belastenden Gefühls gespeichert (erinnert) werden.

Das langsame Malen mit der Hand ist dabei ebenfalls unterstützend. Es vermittelt dem Körper, dass er entspannen kann.

Für Wen ist das Begleitete Malen?

Es ist für alle, die eine neue Erfahrung mit dem Malen machen möchten. Sich besser kennenzulernen und mehr sich selbst zu sein.

Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Angebot

Gruppe - Erwachsene

Freies Malen und Gestalten

2 Stunden

Jede Woche

MONTAG            19:00-21:00 Uhr

MITTWOCH        19:00-21:00 Uhr

SAMSTAG           09:00-11:00 Uhr

Kurskosten

65,- CHF inkl. Material

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Gruppe - Kinder (ab 8 Jahre)

In der Gruppe für Kinder (ab 8 Jahre)

Freies Malen und Gestalten

1,5 Stunden

Jede Woche

MITTWOCH        17:00-18:30 Uhr

FREITAG             17:00-18:30 Uhr

Kurskosten

45,- CHF inkl. Material

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Gruppe - Erwachsene

In der Gruppe – Erwachsene

Maltherapie – Begleitetes Malen

2 Stunden

Jede Woche

DIENSTAG           19:00-21:00 Uhr

DONNERSTAG    19:00-21:00 Uhr

Kurskosten

80,- CHF inkl. Material

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Annika F Atelier

...ich freue mich auf Sie!

Navigation

Newsletter

© 2021 All rights reserved​

Made with Phoenix4you